Zum Inhalt springen

Kommunale und bürgerschaftliche Energiewende in der Praxis

Einladung zum Forum KlimaChancen 2023

Rote Blume, die zwischen Solarmodulen wächst
Der 24. und 25. Oktober stehen im Zeichen der Kommunalen und bürgerschaftlichen Energiewende - von und für Macherinnen und Macher
© Pixabay

Viele Kommunen, Bürgerenergiegenossenschaften und Einzelkämpfer sind bereits dabei, Lösungen für diese Fragestellungen zu entwickeln – auch gemeindeübergreifend. So kann der ländliche Raum zukunftsfähig gestaltet werden.

Das erste Forum KlimaChancen 2023 soll unter dem Titel „Kommunale und bürgerschaftliche Energiewende in der Praxis“ eine Plattform schaffen für alle, die Erfahrungen teilen, neue Kontakte knüpfen oder frische Motivation sammeln möchten.

An zwei Tagen bringen wir die Macherinnen und Macher des Klimaschutzes im ländlichen Raum zusammen – mit praxisnahen Vorträgen und viel Zeit für den persönlichen Austausch. Wir freuen uns auf Sie!


Anmeldung & Tagungsbeitrag

Wir bitten um Anmeldung bis 04.10.2023 per Mail an anmeldung@bza.bayern.de unter Angabe von Name, Organisation und Funktion. Bitte geben Sie auch an, ob Sie an einem oder an beiden Tagen teilnehmen möchten.

Mit der Anmeldung wird ein Tagungsbeitrag in Höhe von 60,00 Euro fällig.  Bitte überweisen Sie den Betrag an:

Bürgerenergie Bayern e.V.
Verwendungszweck: Forum Klimachancen 2023, VORNAME NAME
IBAN: DE28 7216 0818 0001 5827 98
BIC: GENODEF1INP
Bank: VR Bank Bayern Mitte

Bei einer Absage nach dem 04.10.2023 müssen wir leider den vollen Tagungsbeitrag in Rechnung stellen.

 

Unterkunft

Wir bitten, die Unterkunft für die Übernachtung eigenständig zu organisieren. Unterkünfte im Stadtgebiet von Pfaffenhofen sind unter folgendem Link gelistet:
https://pfaffenhofen.de/artikel/uebernachten-und-tagen/

Hinweis: Übernachtungskosten sind im Tagungsbeitrag nicht enthalten.


Programm

Dienstag, 24. Oktober 2023

13:00 Uhr Beginn

  • Begrüßung
    Leonhard Rill, Leiter der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung
    Markus Käser, Vorstandsvorsitzender Bürgerenergie Bayern e.V.
  • Impulsvorträge
    Dr. Helmut Muthig, Aufsichtsrat Bürgerenergiegenossenschaft Pfaffenhofen a.d. Ilm

    Roland Mangold, Vorstand faktor NATUR e.V.

Kurzvorträge

  • Gemeinsame Kommunalunternehmen gründen und betreiben
    Katja Stiegler, Integrierte Ländliche Entwicklung AOVE
    Oliver Eifertinger, Kanzlei Becker Büttner Held
  • Bürgerenergie als Innovationsmotor nutzen
    Andreas Herschmann, Bürgerenergiegenossenschaft Pfaffenhofen a.d. Ilm
  • Kommunale Wärmeplanung (auch) für kleine Kommunen ermöglichen
    Helmut Luichtl, Bürgermeister Gemeinde Merching
    André Schwihel, Energie Südbayern GmbH

Kaffeepause

16:00 Uhr Markt der Möglichkeiten

  • Erfahrungen aus dem Betrieb eines Bürgersolarparks
    Michael Bayer, Bürgerenergiegenossenschaft Neusitz
  • Ausbau erneuerbarer Energien (inter-) kommunal steuern
    Markus Ruckdeschel, Energieagentur Nordbayern
    Elena Büttner, ILE Fränkisches Markgrafen- und Bischofsland
  • Potenziale für oberflächennahe Geothermie
    Dr. David Bertermann, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
  • Interkommunaler Bürgerbus
    Alexander Heinz, Kommunale Allianz Nördlicher Landkreis Ansbach
  • Carsharing in ländlichen Kommunen etablieren
    Simon Steuer, Landratsamt Oberallgäu
    Emanuel Sanna, Autohaus Sirch

18:00 Uhr Ausblick & Abendessen

Brauereigasthof Müllerbräu (nicht im Tagungsbeitrag enthalten)

Mittwoch, 25. Oktober 

10:00 Uhr Exkursion

Besichtigung von genossenschaftlichen Windkraftanlagen, eines Nahwärmenetzes und eines genossenschaftlichen Wohnprojekts mit Carsharing in und um Pfaffenhofen


Veranstalter & Partner

Bayerische Verwaltung für Ländliche Entwicklung - Bereich Zentrale Aufgaben
Infanteriestr. 1, 80797 München

Bürgerenergie Bayern e.V.
Scheyerer Str. 10, 85276 Pfaffenhofen

Vorherige Neuigkeit Nächste Neuigkeit