Zum Inhalt springen

Testfahrten während der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE

Lastenfahrräder als Alternative zum Auto

Vier Personen mit unterschiedlichen Lastenfahrrädern stehen nebeneinander. Im Hintergrund Grünflächen.
Eröffnung der Cargobike Roadshow in der Gemeinde Neuendettelsau.
© Julia Stahl
Mehrere Lastenfahrräder nebeneiander gereiht. Im Hintergrund Personen und Grünanlagen. Schwarzes Lastenfahrrad auf einer Straße. Schwarzes Latenrad mit großer Transportfläche.

Unverbindliche Probefahrten können Bürgerinnen und Bürger von den Vorteilen überzeugen.

Die Kleinstadt Lindenberg im Allgäu nahm 2023 bei der Cargobike Roadshow teil und ermöglichte so ihren Bürgerinnen und Bürgern verschiedene E-Lastenräder kostenlos zu testen. Insgesamt standen 12 E-Lastenräder zur Auswahl, welche mit Beladung entlang einer festgelegten Route getestet werden konnten.

Auch die Gemeinde Neuendettelsau veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern e.V. eine Cargobike Roadshow mit zwei- und dreirädrigen E-Testrädern, um Vorurteilen zu begegnen und Berührungsängste durch geschulte Einweisungen abzubauen.

Tipps für die Umsetzung der Aktion

Fahrradorganisation
Kontaktieren Sie örtliche (Fahrrad)vereine, Fahrradhändler, die Kommune oder Bürgerinnen und Bürger, welche bereits Lastenfahrräder besitzen, um diese für die Aktion zur Verfügung zu stellen.

Teststrecke einrichten
Legen Sie kleinere Runden fest und statten Sie diese mit kleinen Hindernissen wie engen Kurven oder schmalen Wegen aus. So haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die Fahrräder unter realistischen Bedingungen zu testen. Ergänzend können Sie E-Bikes oder andere Fahrradmodelle für Probefahren bereitstellen.

Cargobike Roadshow
Ein besonderes Fahrerlebnis mit professioneller Beratung bieten die Veranstalter der Cargobike Roadshow an. Die Cargobike Roadshow findet zweimal jährlich statt und tourt dabei durch verschiedene Bundesländer. Teilnehmen können interessierte Kommunen jeder Größe. Dabei werden Testparcours aufgebaut, auf welchen die Besucher die Fahrradmodelle kostenlos erfahren können. Weitere Informationen zu den Angeboten der Cargobike Roadshow finden Sie auf deren Website.

Wir suchen Gemeinden mit kreativen Aktionen zur EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE!
Senden Sie Ihre geplante Aktion zur EMW bis zum 16. August 2024 an: Klimachancen@bza.bayern.de

Gemeinsam mit einem Filmteam besuchen wir die drei Gewinnergemeinden am Aktionstag und stellen diese auf unserer Website und Social-Media-Kanälen vor.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Auftaktbeitrag zur EMW-Kampagne.

Vorherige Neuigkeit Nächste Neuigkeit