Zum Inhalt springen

Neuigkeiten

Neben dem großen Thema Klimaschutz, also vor allem die Verringerung von Treibhausgasemissionen, beschäftigt Kommunen auch, wie sie sich an die Folgen des Klimawandels anpassen können. Doch wie können gerade kleine Kommunen herausfinden, welche Maßnahmen zur Klimaanpassung sie priorisieren sollten?...
Muss es eigentlich immer ein Auto sein? Vor allem für kürzere Strecken können (Elektro-) Fahrräder oder Elektroroller eine gute Alternative sein. Auch im ländlichen Raum...
Der Klimawandel kennt keine Gemeinde-, Landkreis- oder Landesgrenzen. Deshalb können und müssen Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung oft gemeindeübergreifend umgesetzt werden.
Wollen wir unser Klima schützen, so müssen wir vor allem unseren CO2-Ausstoß so weit wie möglich reduzieren. Doch wie können wir Kohlenstoff, den wir weiterhin in die Atmosphäre entlassen, binden und so die Erderwärmung minimieren?...
Der Begriff Carsharing hat in den letzten Jahren im Mobilitätssektor immer mehr an Bedeutung gewonnen. Beim Carsharing – "Autoteilen" – besitzt man das Auto nicht selbst, sondern teilt es sich mit Anderen. In der Regel wird das Fahrzeug von einem Carsharing-Anbieter gehalten...
Die Anzahl an Extremwetterereignissen nimmt durch den Klimawandel zu und damit steigt auch die Wahrscheinlichkeit, von Starkregen, Stürmen oder extremer Hitze betroffen zu sein. Hausbesitzer können einige Maßnahmen ergreifen, um die eigene Immobilie an den Klimawandel anzupassen...
Geothermie bedeutet Bodenerkundung und kilometertiefe Bohrungen? Nicht bei der oberflächennahen Geothermie, bei der Sonden oder Kollektoren in wenigen Metern Tiefe genug Erdwärme entziehen, um Häuser oder ganze Siedlungen zu heizen – und im Sommer auch zu kühlen...
Stromgewinnung aus Sonnenenergie soll weiter ausgebaut werden. Auch weil dabei verstärkt auf Freiflächen-Photovoltaik gesetzt wird, müssen sich Kommunen häufiger mit Anfragen von Projektierern auseinandersetzen...
Den Autoverkehr reduzieren, Treibhausgase einsparen und dabei das Vereinsleben in der Region unterstützen – das soll mit der Mitfahrplattform fahrmob.eco im Oberallgäu erreicht werden. Am vergangenen Samstag fand der offizielle Auftakt statt...
Zwischen dem 01. Mai und dem 30. September heißt es wieder: Radeln für ein gutes Klima. Beim Stadtradeln sind Bürgerinnen und Bürger aus deutschlandweit 2.233 Kommunen dabei – auch in vielen bayerischen Gemeinden kann man mitmachen...